Ehrenamtliche Mitarbeit

Wie können Sie uns durch ehrenamtliche Mitarbeit unterstützen?

 

a) als Hospizhelfer beim Patienten und seiner Familie

Ehrenamtliche Hospizhelfer/-innen erhalten eine fundierte und detaillierte Ausbildung und werden von den Koordinatoren (Einsatzleitung) des Dienstes eingesetzt. Der Schwerpunkt des Einsatzes als Hospizhelfer/-in liegt im psychosozialen Bereich. Hospizhelfer/-innen hören zu, leisten emotionale und soziale Unterstützung für Patienten und Angehörige, lassen sich auf Gespräche über Krankheit, Sterben und Tod ein. Sie erspüren spirituelle Bedürfnisse des Sterbenden und geben ihnen Raum, entsprechend dem Wunsch des Patienten.

Hospizhelfer/-innen lesen vor, reden, erledigen kleine Alltagsgeschäfte, begleiten bei Spaziergängen oder bei Behördengängen (und manches mehr) und stellen so eine Verbindung zum Alltagsleben her.

Reglmäßige Supervision, Fortbildungen und Mitarbeitergespräche sind Bestandteil der gemeinsamen Arbeit und bieten Entlastung, Rückhalt und die Möglichkeit zur Reflexion.

b) als Hospizhelfer im organisatorischen oder fachlichen Bereich

Als Hospizhelfer/-in können Sie uns auch bei der Planung und Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen und Vorträgen unterstützen, oder Sie können uns stundenweise im Büro entlasten.

Durch dieses Engagement tragen Sie ebenfalls dazu bei, die Hospizidee in der Gesellschaft bekannter zu machen.